Make 07/20 – Sonderheftausgabe vom 05.11.2020

Anzeigenschluss: 08.10.2020

Sonderheft 07/20 „Woodworking“
Das diesjährige Sonderheft der Make nimmt sich des speziellen Themas „Woodworking“ an – der Arbeit mit Holz und Holzwerkstoffen. Wenn auch viele Maker bevorzugt den Lötkolben schwingen, Mikrocontroller programmieren oder in 3D-Drucken, haben sie es spätestens dann mit Holz zu tun, wenn es darum geht, eine stabile Unterkonstruktion, ein hübsches Gehäuse oder eine schlichte Transportkiste für ihr Projekt zu bauen. Dabei ist das für viele Maker ist das echtes Neuland, in das wir sie begleiten. Wir nähern uns dem Thema dabei von verschiedenen Seiten:

Grundlagen
Hier geht es darum, mit welchem Material man eigentlich arbeitet, denn meist liegt kein Massivholz auf der Werkbank oder Säge, sondern Plattenmaterial wie Sperrholz, Spanplatte, Multiplex, Leimholz und so weiter. Außerdem beschreiben wir, wie man sein Holzprojekt plant.
Topics: Holz, Holzwerkstoffe, Plattenmaterial, CAD, 3D-Design, Planung, Messen und Anreißen, Kleben, Schrauben

Handwerk
Manche wollen – wenn schon, denn schon – am liebsten alles mit den eigenen Händen machen, wenn es um ein Handwerk geht (was auch den Vorteil hat, dass man dabei nicht so viel Lärm macht, dass man aus der Mietwohnung fliegt). Wir zeigen, welche (Hand-)werkzeuge man braucht, wie man sie schärft und wie man sie benutzt, um mit minimalen Platzanforderungen die ersten Dinge aus Holz zu bauen – und zwar bevorzugt Dinge, die die weitere Arbeit erleichtern, etwa einen Sägebock.
Topics: Handwerkzeug, Japansäge, Hobel, Stechbeitel, Schärfen, Schleifstein, Werkbank

Maschinenarbeit
Wer die Holzarbeit eher als Mittel zum Zweck betrachtet, lässt Maschinen die Arbeit erledigen, bei der es auf Präzision ankommt. Wir zeigen, welche drei Sägen man wirklich braucht, wie man sicher damit arbeitet und welche Projekte damit deutlich schneller und leichter gebaut werden – etwa ein passiver Lautsprecher fürs Smartphone.
Topics: Kreissäge, Kappsäge, Stichsäge, Sägeblatt, Zahnformen, Oberfräse

Digitale Holzarbeit
Ein Magazin für Maker darf natürlich nicht bei den klassischen Arbeitsweisen stehenbleiben, die Tischler schon seit Jahrzehnten pflegten – schließlich sind inzwischen die CNC-Fräse und der Lasercutter erfunden worden. Deshalb geben wir eine Einführung in die Holzbearbeitung mit der CNC-Fräse und zeigen, wie man mit dem Lasercutter Holzwerkstoffe formt, bevorzugt dünnes Sperrholz oder MDF.
Topics: Lasercutter, CNC-Fräse, CAD/CAM, Vektorgrafik

Änderungen vorbehalten

Jetzt keine Neuigkeiten mehr verpassen. Melden Sie sich zur Vorschau an.